Portrait

Vorstand und Management

Markus Kneissl-Stettner




Wolfgang Asbeck

Markus Kneissl-Stettner ist seit 2008 Vorstand der S.WERK AG und Sprecher des Unternehmens. Er ist zuständig für Vertrieb, Strategie, Steuerung und Humankapitalmanagement.

Wolfgang Asbeck ist seit 2008 in führender Position bei der S.WERK AG tätig und verantwortet die Bereiche Technologie, Qualitätsmanagement und Controlling.

Standards auf höchstem Niveau

Das IT-Servicemanagement der S.WERK AG erfolgt nach dem internationalen ITIL-Standard (IT Infrastructure Library). ITIL definiert Verfahrensweisen, Ablauforganisation und Verantwortlichkeiten für den Betrieb und die Betreuung komplexer IT-Systeme. Sie sichern die Qualität, Effizienz und Rentabilität aller damit verbundenen Geschäfts- und Verwaltungsprozesse.

Die S.WERK AG ist als Systemhaus für IT-Dienstleistungen: Beratung, Implementierung, Services und Outsorcing-Leistungen zerfifiziert nach ISO 9001:2008 und ISO/IEC 27001:2013.

Exzellenz in der Dienstleistung

Trotz eines hohen Grades an Standardisierung in unseren Rechenzentren, der Netzwerk-Infrastruktur und der eingesetzten Hardware und Software bietet die S.WERK AG Raum für individuelle informationstechnologische Anforderungen und Lösungen, wie sie typischerweise im Umfeld mittelständischer Unternehmen gefragt sind.

Mit modularen Servicepaketen und maßgeschneiderter Dienstleistung vereint die S.WERK AG den Nutzen bewährter Qualitätsstandards mit den Vorteilen einer individuellen Herangehensweise.

Klassische Großdienstleister in der IT können ihr Modell nur erfolgreich umsetzen, weil alles der Standardisierung untergeordnet wird. Die S.WERK AG hingegen standardisiert so weit wie nötig und individualisiert so weit wie möglich.

Persönlichkeit im Tagesgeschäft

Bei der S.WERK AG wird Wert auf klare und direkte Kommunikation gelegt. Alle Kunden haben persönliche Ansprechpartner, die das betreute Unternehmen mit seiner Struktur und seinen technischen Systemen gut kennen.

Sicherheit nach deutschen Maßstäben

Die S.WERK AG arbeitet transparent und lässt sich von ihren Kunden prüfen. Rechenzentrumslösungen werden ausschließlich in Deutschland (Standort München) und in Österreich (Standort Linz) betrieben. Datensicherheit, Verfügbarkeit und Datenschutz haben bei der S.WERK AG allerhöchste Priorität. Eine Verlagerung von der S.WERK verantworteter Daten in andere Länder ist ausgeschlossen.

Den Mittelstand im Fokus

Das Leistungsprofil der S.WERK AG ist in besonderem Maße auf die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen zugeschnitten und deshalb für die regionale Wirtschaft attraktiv. Hohe Flexibilität, schnelle Reaktionszeiten und eine spezifische Kunden- und Anwendungsnähe sind kennzeichnend dafür.

Regionalität als Prinzip

Die S.WERK AG versteht sich als renommierter IT-Partner mit regionaler Identifikation. Kundenbeziehungen sind getragen von gegenseitigem Verantwortungsbewusstsein. Die Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe und nachhaltiges Wirtschaften gehören zu den Prinzipien der S.WERK AG.